Problemlösung a la Europa

Marion Bock, Idomeni, 20.5.2016 Der Morgen beginnt mit einer schlechten Überraschung – Daniel und dem Team Bananas wird der Zutritt nach Idomeni verwehrt. Außer den großen NGOs, wie UNHCR oder MSF, wird niemand durchgelassen. Das bedeutet, dass die Menschen im Camp nicht genug zu essen bekommen – weder unsere 600 Fladenbrote für das Frühstück, noch […]

Forgotten in Idomeni

Marion Bock, 19.5.2016 Heute darf Daniel als Erster aufstehen – er unterstützt das Team Bananas, indem er mit unserem großen Transporter 36 Schachteln, bis oben voll mit Bananen, nach Idomeni ins Lager transportiert. Sie werden dort von Volunteers, die von Zelt zu Zelt gehen, an Kinder verteilt. Roman und Pedro bauen mit Unterstützung eines syrischen […]

Integration durch Sport – Bouldersession @ Bloc House

 Matthias Aufinger, 1.5.2016 Gestern waren wir mit Jungs aus der Nordberggasse im Bloc House zu Gast und konnten unsere motorischen Fähigkeiten bei einer lustige…n Bouldersession unter Beweis stellen. Ein großes Dankeschön an Stoffl & sein Team vom Bloc House für die Gastfreundschaft, dem gesponserten Eintritt & die tolle Trainereinheit !! Wir hatten viel Spaß und […]

Konvoi in der Steiermark unterwegs

Nicola Baloch, 15.5.2016 Während unser Team in Idomeni ist, sind wir weiterhin vor Ort in Möderbrugg in der Steiermark für Integration und Begegnung aktiv. Der Spendenkonvoi war heute wieder on tour. Werner und Hussein waren zuerst shoppen und dann vollbeladen mit Euren Sachspenden und in einem Asylquartier mit 6 Familien, insg. 30 Personen auf Besuch.

Das passiert wirklich -mitten in Europa, 1000km vor unserer Haustüre!

Bericht von Daniel Kollnig, 17.5.2016 Am Vormittag kommt eine Familie zu uns und bittet uns um Babyartikel – die Frau ist um 8. Monat schwanger. Wir tun was wir können und organisieren ein paar Bodies, Strampler und Söckchen, Windeln, Wundcreme u. Ä. Leider gibt es nirgends einen Kinderwagen, und auch Feuchttücher und andere Babykleidung sind […]

Be the change you want to see – Idomeni Mai 2016

Bericht  Marion Bock, 16.5.2016 Freitag Mitternacht verlassen wir mit 2 großen Transportern und einem 9Sitzer unser Spendenlager in St. Leonhard. Die Transporter sind bis oben gefüllt mit Medikamenten, Rollstühlen, Kleidung, Schuhen, Spielsachen und anderen Dingen, die uns für die Menschen, die seit Monaten auf ihrer Flucht aus verschiedenen Krisenregionen in Idomeni festsitzen, gespendet wurden. Nach […]