Weihnachten in Griechenland – Spendenaufruf

.. aus den Augen aus dem Sinn!
Diesem Credo scheint seit der Schließung der Balkanroute die breite öffentliche Wahrnehmung zu folgen. Hier und da gibt es einen Zeitungsartikel, ein Interview oder einen Bericht. Man liest ihn, man ist schockiert, man kehrt zum Tagesgeschäft zurück.
Aus unserer Erfahrung können wir sagen: Die deutliche Mehrheit der Menschen hat sich nicht auf den Weg nach Europa gemacht, weil unser Sozialsystem so toll ist oder sie bei uns mehr verdienen… Nein .. sie haben sich auf den Weg gemacht, weil bei uns Frieden herrscht, weil sie sich Sicherheit und Schutz erhofften. Wie sieht es aus mit den Werten, für die Europa steht? Gelten diese nur für uns? Wo gerade sind unsere Werte ?
Kinder, Frauen und Männer hausen unter menschenunwürdigen Zuständen & schwerstens unterversorgt zu zigtausenden in unzähligen Zeltlagern am griechischen Festland sowie auf den griechischen Inseln.
Doch wo bleibt hier der Aufschrei? Wo bleibt das Mitgefühl? Wo bleibt das Unrechtsbewusstsein? Inwiefern helfen wir ihnen? Nicht unser Kaffee?
Wir wissen & sind überzeugt, dass es zahllose Menschen in unserem Land gibt, denen diese Menschen nicht gleichgültig sind. Menschen die nach wie vor für humanistische Werte eintreten, für welche die Würde & Integrität eines Menschen sowie Menschenrechte nicht nur leere Worte sind.
Darum fährt der Graz:Spendenkonvoi über Weihnachten wieder nach Griechenland um in den dortigen Lagern die Schutzsuchenden so gut wie möglich zu unterstützen.
Weil es uns eben nicht egal ist!
Wir zählen wieder auf EURE Unterstützung!
1. Geldspenden.
Um vor Ort möglichst effizient arbeiten zu können sind wir auf finanzielle Mittel angewiesen, mit denen wir z.B. Nahrung/ Hygieneartikel kaufen & verteilen, Infrastrukturprojekte finanzieren & umsetzen, etc.
2. Zeit spenden.
Für unser 10-12 köpfiges Konvoiteam suchen wir noch Volunteers mit Erfahrung, die bereit sind auf eigene Verantwortung mit uns zu kommen, um gemeinsam als Team wertvolle Unterstützung zu leisten und effizient zu helfen.
Konvoi Zeitraum: 25./26.12. bis 06.01.2017
Mindestteilnahmezeitraum 1 Woche, optimal wäre der volle Zeitraum.
Anreise in Fahrgemeinschaften per PKW über die Balkanroute.
Wer Zeit & Interesse hat bitte eine PN an den Graz:Spendenkonvoi (gerne auch mit allen etwaigen Fragen) und wir melden uns mit weiteren Informationen!
 
Zum Thema Sachspenden.
Nach wie vor ist ein Hilfsgütertransport über die Balkanroute mit erheblichem organisatorischen & finanziellen Aufwand verbunden. Momentan arbeiten wir an einer alternativen und kosteneffizienteren Methode, sollte dies noch vor Weihnachten möglich sein, werden wir kurzfristig einen Sachspenden-Aufruf publizieren.
Derweilen bitten wir um Geldspenden auf unser Vereinskonto, denn je mehr wir zur Verfügung haben, desto besser können wir helfen!
Bitte helft uns helfen!
Spendenkonto:
easy business
Graz:Spendenkonvoi
IBAN: AT71 1420 0200 1096 3541
BIC: EASYATW1