X-Mas Konvoi im Softex Camp

Tag 4: Softex Camp; Vorbereitungen für die Ausgabe morgen; Schmuggeltour nach Makedonien

Bericht von Werner Schimanovsky, 30.12.2016

Der heutige Tag war intensiv. Wir starteten um 9 Uhr und fuhren zu Robs Warehouse. Die erste Aufgabe des Tages bestand darin, die auf arabisch verfasste Bedarfsliste für die morgige Ausgabe von Sachspenden an Familien mit schwangeren Frauen bzw. neugeborenen Babies zu übersetzen, um die benötigten Sachen einkaufen zu können. Da dafür nicht alle von uns benötigt wurden, beschlossen wir in das nahegelegene Softex Lager zu gehen. Bepackt mit Hauben, Schals, Handschuhen, Wärmeflaschen und vielen Hygieneartikeln machten wir uns zum Hintereingang des Lagers auf. Ohne Probleme erreichten wir das Lagerinnere und konnten mit der Verteilung der Spenden beginnen. Eine Stunde später hatten wir alles was wir mitgenommen hatten, ausgegeben und auch einige Gespräche mit den Personen im Lager geführt.
Zurück im Warehouse machten wir uns an die Arbeit, die 31 Pakete für die Frauen und Kinder der Familien, die wir morgen besuchen werden zusammenzustellen. Neben allen wichtigen Dingen für neugeborene Babies und deren Mütter kauften wir am Nachmittag auch noch dringend benötigte Lebensmittel ein. Schlussendlich starteten wir noch einen Kurztripp nach Makedonien, da wir wussten, dass wir mit den uns zur Verfügung stehenden Spendengeldern dort wesentlich mehr der hier in Griechenland um vieles teureren Hygieneartikel einkaufen konnten. Auf dem Rückweg galt es dann noch eine besondere Herausforderung zu bewältigen. Da wir wussten, dass die Familien, die wir morgen besuchen werden aufgrund der schlechten hygienischen Zustände u.a. auch Probleme mit Kopfläusen haben, wollten wir auch Lausshampoos ausgeben. Da diese in Makedonien sehr viel billiger zu bekommen waren, organisierten wir im Vorfeld eine Lieferung von mehreren Paketen mit diesen Shampoos zu einem Restaurant knapp vor der griechisch-makedonischen Grenzen. Dort übernahmen wir die Ware und schmuggelten diese im Sinne der Maximierung unserer Hilfe erfolgreich nach Griechenland.
Am Abend stellten wir schliesslich die gesamte morgige Lieferung auf Paletten zusammen. Wir freuen uns nach einem spannenden und anstrengenden Tag auf die morgen stattfindende Ausgabe unserer Hilfsgüter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s